NWZ, 25.07.2015

 

Verbraucherzentrale zeichnet Schule aus

Johann-Comenius-Oberschule punktet mit gesunder Ernährung


Cloppenburg
Grund zur Freude hat es am Freitag an der Johann-Comenius-Oberschule in Cloppenburg gegeben: Der Einsatz für ein verbessertes Schulessen wurde jetzt von der Verbraucherzentrale Niedersachsen mit der Verleihung eines Sterns gewürdigt.

Die Schule hatte als eine von landesweit sieben Einrichtungen an der Initiative „Schule auf Ess-Kurs“ der Verbraucherzentrale Niedersachsen teilgenommen und sich seit Schuljahresbeginn eine Optimierung der Verpflegungssituation in ihrer Mensa auf die Fahnen geschrieben. Bei der Abschlussveranstaltung in Hannover gab es für den Einsatz der Cloppenburger viel Beifall.

„Der Schule ist ein großer Schritt zu einem leckeren und gesundem Essen gelungen“, gratulierte Sandy Rose vom Ernährungsteam der Verbraucherzentrale bei der Feierstunde. Den Schülern sei durch die praktische Mitarbeit bei der Essenszubereitung Wissen im Bereich Gesundheit und Ernährung vermittelt worden. „Zudem wurde durch die eigens im Schulgarten angebauten Kräuter mehr Frische auf den Tisch gebracht.“

Zur Prämierung in Hannover kam auch Landwirtschaftsminister Christian Meyer und informierte sich über die Projekte der Schulen. Im kommenden Schuljahr beginnt die zweite Runde der Ausschreibung, dann sind die Cloppenburger wieder dabei.